StartseiteBranchenDruck und VerpackungPumpen von Leim mit peristaltischen Pumpen

Pumpen von Leim mit peristaltischen Pumpen

Herausforderung 

Ein Verpackungsunternehmen in Australien benötigte eine wirksame Lösung für die Förderung von Leim bei 6 l/Min. von den IBC-Behältern zu den Leimrollen. Ein Durchsatz von 6 Litern in der Minute war gefordert. Das Unternehmen kontaktierte uns zunächst mit dem Vorschlag, dass eine Nockenpumpe für die Aufgabe am besten geeignet sei.

Lösung

Nach einer gründlichen Analyse der Anwendung wurde aufgrund ihrer hervorragenden niedrigen Scherung und ausgezeichneten Abwicklung von viskosen Flüssigkeiten eine Schlauchpumpe Dura 25 ausgewählt.

Diese Empfehlung wurde gegenüber dem Kunden aus folgenden Gründen ausgesprochen:

Der schnelle und einfache Antriebswechsel der peristaltischen Schlauchpumpen der Dura-Reihe stellt eine maximale Betriebszeit sicher und reduziert die Wartungskosten. Gleichermaßen sorgt die geringere Zahl an Verschleißteilen für eine mühelose Wartung und geringere Produktlebenskosten.

Ferner verfügt sie über einen umkehrbarer Betrieb, sodass der Kunde die Pumpe rückwärts laufen lassen, Leimlinien wieder entfernen und somit den Verlust minimieren kann.

Die ruhigere Pumpwirkung und die geräuschärmere Getriebemotoreinheit bieten optimierte Vorteile für die Gesundheit und Sicherheit.
Aufgrund der Pulsation der Dura-25-Pumpe fand der Kunde die Installation eines größeren Ablassrohrs als Pulsationsdämpfer hilfreich. Als zusätzlicher Service wurden Druckschalter zur Verfügung gestellt, mit denen die Pumpe abgeschaltet werden kann, wenn das Ventil auf dem Ablass geschlossen ist.

Ergebnis

Die empfohlene Pumpe Dura 25 hat sich als kosteneffektive und effiziente Lösung gegenüber dem ursprünglichen Vorschlag des Kunden, einer Nockenpumpe, bewährt. Die 6 gelieferten Dura-Pumpen arbeiten bei maximaler Kapazität, und der Kunde ist mit der Gesamtleistung sehr zufrieden.