Industrie

Förderung von Kalkschlämme

Ein Gaserzeuger hat um eine effektive Methode für die Förderung von Kalkschlämme von unten aus den Speichertanks an Tank-LKWs gebeten. Das Unternehmen verwendete Vakuum-LKWs und benötigte einen zuverlässigeren Pumpenprozess.

Aufgrund des hohen Dichteverhältnisses der Schlämme neigen die Feststoffe oder Partikel dazu, sich abzusetzen, wenn sie längere Zeit stehen gelassen werden. Es muss Luft eingelassen werden, um sicherzugehen, dass der Kalk und andere Partikel vor dem Pumpen in Suspension bleiben. Der Schlämme ist extrem abrasiv und die Pumpe muss in der Lage sein, dieser Eigenschaft standzuhalten, und die Fähigkeit besitzen, trockenzulaufen. Um diese einzigartigen Anforderungen zu erfüllen, hat Global Pumps eine peristaltische Schlauchpumpe des Modells VF65 geliefert.

Die VF65 mit einem maximalen Durchsatz von 27,2 m³/Stunde kann die vom Kunden geforderte Kapazität von 20 m³/Stunde bequem bewältigen. Der Vorteil der VF65 ist es, dass die Kalkschlämme von allen sich bewegenden Teilen der Pumpe getrennt und im Saugschlauch eingeschlossen wird. Da nur ein Verschleißteil (der Schlauch) der abrasiven Natur des suspendierten Kalks ausgesetzt ist, weißt die VF65 geringere Ausfallzeiten und einen niedrigeren Wartungsbedarf auf, als andere Pumpentypen.

Der Austausch der Vakuum-LKWs durch die peristaltische Verderflex-Schlauchpumpe hat den Schlämme-Förderungsprozess vereinfacht und auf kostenwirksame Art und Weise verschlankt. Die Beständigkeit der VF65 vermeidet unnötige Ausfallzeiten aufgrund der reduzierten Wartung und der geringeren mechanischen Störungen.